Habbolando.net schließt nach 3 Jahren als inoffizielle Fanseite

2015 eröffnete Habbolando und gestern war überraschend Schluss. Der Betreiber verabschiedet sich ausführlich und mit sehr persönlichen Worten.

Dass die Fanseitenszene auch 2015 schon nicht mehr wirklich existierte steht außer Frage. HabboTimes hat den Trend früh erkannt und geschlossen und dennoch versuchte es das Fanseitenurgestein mathys erneut mit einer Fanseite und er hatte zeitweise Erfolg. HabboLando war bis zuletzt beliebt und eine innovative Insel inmitten vom uralten Habbonews, Habbofun und Habbowert.

Bei Habbolando wurde noch experimentiert und der Versuch unternommen wie früher zu sein, dass das gescheitert ist zeigt die Schließung! Es ist nun mal nicht mehr wie früher und mathys hat mit seiner Aussage recht, dass es heute nicht mehr um den Spaß an einer Webseite geht, sondern vor allem um einen finanziellen Gewinn für den einzelnen Habbo im Hotel. Die "Community" ist mittlerweile eine andere und die Generation auch und da passen die Leute von 2009 eben nicht mehr hinein.

Der Schritt weg von Hotel ist also nachvollziehbar und persönlich mit Sicherheit auch ein richtiger.

"Alles Gute für die Zukunft mathys und dein Leben außerhalb des Hotels."
- Popkorn13

Mit einer knapp 20 minütigen Nachricht verabschiedet sich die Administration von seinen Fans und dem Hotel.


- mathys

Allgemein - habbolando,mathys,inoffiziell,schließung,abschied

Kommentare

Schade drum.
Habbolando hatte auf jeden Fall noch Potential. Zum Artikel: Diese "Vorlesung" ist dann denke ich mal für die, die zu blöd zum selbstständigen Lesen sind? :P
Schade, eine der wenigen neuen Fanseiten auf denen ich sogar mal registriert war und nicht nur heimlicher Beobachter.