Habbolando ist zurück - Aber warum eigentlich?

Die ehemals beliebte Fanseite ist unter neuer Administration wieder da und kündigt an sich in Zukunft wieder in die Herzen der User kämpfen zu wollen!

"Dies ist ein HabboKritik Gastbeitrag."

Vor ca. einem Jahr schloss die bis heute inoffizielle Fanseite Habbolando ihre Tore (wir berichteten). Nun, kurze Zeit nach Start der Fanseitenbewerbungsrunden ist die ehemals beliebte Fanseite zurück und verwirrt damit einige User.

Die Schließung von Habbolando kam für die meisten damals sehr überraschend, doch eine Abschiedsseite auf der eine Kolumne von g00dbye und letzte Worte von den Admins g00dbye, ShadowHog16, Synes und .:Deutschland: abgebildet waren, machte die ganze Sache nachvollziehbarer. In der genannten Kolumne ging es u.a. darum, dass sich das Habbo Hotel und seine Community in den letzten Jahren einfach zu stark verändert hätten und der Spaß dabei letztendlich leider auf der Strecke geblieben wäre.

Besucht man heute Habbolando, findet man allerdings keine Verabschiedung, sondern eine lebendige Fanseite, eine neue Administration bestehend aus mathys, kullerauge1, Kleeblattmann und teddy_x, sowie einen fragwürdigen Artikel über das Comeback, der sich der Kolumne auf der Abschiedsseite völlig widerspricht. In diesem Artikel heißt es, dass man sich damals aus internen Gründen dazu entschieden hätte, eine "Pause" einzulegen und zukünftig mit einem neuen Team durchstarten wird. 

Zur Schließung von Habbolando nahm mathys damals noch eine Audiodatei auf. In dieser Audiodatei liest er die Kolumne weinend und stotternd vor.. Alles nur leere Worte?

Ob das Comeback ein Erfolg oder eher eine Niete wird, bleibt abzuwarten.

Allgemein - comeback,habbolando,mathys

Kommentare

Soooooo, dann sollte ich dazu auch noch etwas sagen oder? :P

Zum Design: Nun sollten sich alle Fanseiten nochmal 2x überlegen ob sie ein Design von Prodiigy annehmen wollen oder nicht. :) Im Endeffekt kennt man Habbolando nicht nur im deutschsprachigen Raum, d.h. weiß auch jeder das dieses Design zu Habbolando gehört. Sollte es jemand nutzen, dann wohlmöglich eh nur Retroseiten. Dem Anschein möchte Prodiigy dies wohl unterstützen? "Es ist sein Design" würde ich auch nicht sagen. Er hat es für Habbolando gemacht, an Habbolando abgegeben (Discord Chats bezeugen dies) und d.h. hat er auch eigentlich seine Rechte am Design an Habbolando abgegeben.

Zu Habbolando: Habbolando wurde damals geschlossen, da wie @ schon sagte, es kaum Sinn mehr ergeben hat. Klar ging es hier zum Teil bzgl. des offiziellen Status aber auch zum Teil, da es intern nicht mehr so lief wie es hätte sein sollen. Es nervt einem sehr, wenn man online kam und man direkt 100te Nachrichten lesen musste, weil sich die Administration gegenseitig beleidigt hatte. @ bitte streite es nicht ab, es war leider so. ;)

Zur Eröffnung: Als Habbonews geschlossen hatte, ich mich gut mit teddy_x, kullerauge1 sowie Kleeblattmann verstehe, wurde aus Spaß, ernst. Wir hatten just 4 fun gesagt wir öffnen Habbolando. Hatten uns als Admins eingetragen und hatten dann auch mega Stress mit anderen Fanseiten - da die genannten Personen wo anders tätig waren. Als sie dann bei diesen Fanseiten entlassen wurden, wurde Habbolando zu eröffnen doch ernster als davon gedacht. Mehr kann man dazu eh nicht sagen. Ich hoffe HL kann mit dieser Administration lange weiterleben und wir freuen uns auf euren Besuch! :)
Also ich finde den Grund ziemlich egal !!!
Es ist das Design von theLogic.
Also kann er damit tun und lassen was er will sofern er es nicht verkauft (:

Aber gut das HabboLando wieder da ist dann gibt es wieder mehr Inoffizielle Fanseiten.. wäre schön wenn es noch mehr versuchen würde eine fanseite zu starten
Lg

Aber Fanseiten-Fights brauchen wir wirklich nicht mehr
Da gebe ich Gummiauge ausnahmsweisen mal recht.

Und als ob jetzt noch irgendwer das Design benutzen würde, wo es Habbolando tut.

Man braucht heutzutage keinen Online Bitch Fight mehr, wir sind doch alle alt genug?

Ich glaube nicht das der nette Betreiber selber schuld ist, es gehören mindestens immer 2 dazu.
@ Das Design stammt aus 2017(?) und du stellst es genau dann zum Download bereit, als Habbolando zurück kam. Ich finde schon, dass es damit zutun hat. Ich kann's aber auch verstehen, die Credits zu entfernen ist schwach.

b2t: Vor paar Tagen sah ich mathys auf HabView schreiben, dass Habbolando dort gewissermaßen weiterlebt. Der Teamansicht zufolge ist er nicht mehr im Team, und jetzt ist Habbolando zurück. Das Comeback kommt mir deshalb etwas aufgezwungen vor, schade drum.
@ Also soweit ich weiß, hab ich die Entscheidung mein Design betreffend ganz alleine getroffen und das hat hiermit auch absolut nichts zu tun - keine Panik. :)
@ und deswegen auch der Schritt mit Prodigy zum kostenfreien Download und Einverständnis zur benutzung des Designs?
Im Namen der (vorherigen) Administration:

Um eines klarzustellen: die Seite wurde nicht wegen „internen“ Gründen geschlossen und es wurde auch nie eine „Pause“ eingelegt. Der nette Betreiber von Habbolando hat die Seite damals im Alleingang geschlossen, weil er keinen Sinn mehr darin sah, eine inoffizielle Fanseite weiterhin führen zu wollen, da die Community Managerin „Clepsidra“ ihm mehrmals verdeutlichte, dass sie (zu diesem Zeitpunkt) keine Fanseite sucht und sie das auch nicht in Zukunft machen will. Die Kolumne entstand kurz davor und der nette Betreiber hat sie als Aushängeschild genommen und nicht mal erwähnt, von wem sie stammt und in dreister Weise sogar versucht, es als eigene Kreation zu verkaufen.

Glaubt nicht alles, was euch präsentiert wird. Zu diesem Zeitpunkt wurde sogar ein Event geplant zum bevorstehenden Geburtstag. Alle Mitarbeiter wurden daher hintergangen, weil ein einzelner beschlossen hat es zu schließen.

Bitte unterstützt, insofern ihr noch aktiv seit, die offiziellen Fanseiten oder inoffizielle Fanseiten, die es mehr verdient haben als diese. Sie hat keinen Support verdient, vor allem nicht mit unverschämten Lügen. Gewisse Leute kamen viel zu lange damit durch. Man könnte hier noch einiges mehr offenbaren, dafür müsste man aber gleich ein Buch verfassen.

Liebe Grüße