Hilfe, ich wurde gehackt!

Thread geschlossen!

Dieser Thread wurde geschlossen, es können keine neuen Antworten mehr verfasst werden.

Thread Inhaber
Hilfe, ich wurde gehackt!

Natürlich in diesem Sinne von keinen Profi-Hackern, die sich stundenlang die Mühe machen in den Account reinzukommen. Das Problem liegt meist am Opfer selbst.

Auf Viren und so weiter möchte ich an dieser Stelle auch gar nicht eingehen, da sollte eigentlich jeder Wissen wie man sich persönlich schützen kann, sondern auf etwas anderes, was viele vielleicht nicht bedenken.

Vielleicht erinnern sich noch einige an das Thema BobbaTimes.net.
Für die, die sich nicht mehr so genau erinnern oder die, die da noch nicht on Board waren:
Es wurde damals eine neue Fanseite angekündigt, als HabboTimes Alternative. Diese Seite war groß im Gespräch (angebliche Verwendung von den originalen HabboTimes Datenbanken) und es wurde eine BETA-Testphase beworben. Einige Neugierige wollten auch mal nachsehen, was es damit auf sich hat und gaben (Habbo-) Namen und ein Passwort an.

Was viele nicht wussten: BobbaTimes.net speicherte die angegebenen Passwörter im Klartext. Als Folge loggten sich die Macher in den Fällen, wo Nutzer das gleiche Passwort wie auf anderen Fanseiten oder gar im Habbo Hotel hatten, in deren Accounts ein und das Drama war groß.


In letzter Zeit habe ich mitbekommen, wie einige Nutzer auf HabboKritik übernommen und für falsche Infos oder Spam missbraucht wurden und die eigentlichen Besitzer keinen Zugriff mehr hatten.
Wie konnte das passieren? Ist HabboKritik so unsicher? Oder doch der User selbst?

Manchmal ist es doch relativ einfach zu erklären. Ich registriere mich auf Habbofanseite.de. Die nutzen als Beispiel ein IV-CMS. Ist ja bekannt das die Passwörter dort verschlüsselt sind. Aber jeder Administrator hat wenig Probleme die eingetragenen Passwörter auch im Klartext zu speichern oder sich gar per Mail zuzusenden.

Natürlich sagt sich jeder, er hat ein supersicheres Passwort. Aber es ist nicht mehr supersicher, wenn man es an einem anderen Ort ebenfalls verwendet. So kann es passieren, dass der Administrator von Habbofanseite.de einfach mal schaut auf welchen Fanseiten (oder im Habbo) ich sonst registriert bin und einfach mal probiert sich mit dem gleichen Nutzernamen und dem Passwort einzuloggen.


Einige werden nun sicher sagen „So dumm kann man ja auch nicht sein!“, aber manchmal ist es auch nur Gutgläubigkeit, da man so etwas nicht direkt erwartet.

Solch Fälle gibt es aber und ich möchte an dieser Stelle sagen:
Jede Seite kann auch noch so sicher wirken, aber in manchen Fällen sind die Besitzer selbst die Bösen. Ihr gibt ihnen dann aber erst die Chance sich Zugriff auf eure anderen Zugänge zu verschaffen. Also ... jeder Login ein eigenes Passwort! Und natürlich auch auf HabboKritik ein eigenes und sicheres verwenden :)
Thema im Überblick
09.04.2013 - 19:57 Uhr
4052
1
09.04.2013 - 19:57 Uhr